Wir konnten nun im Vergleich das Touring SUP Board – KAHU Tour SUP Board – testen nachdem wir das KAHU JOY schon letzte Woche für euch getestet haben.

Ein paar Fakten zum Kahu Tour 10.8 SUP Board: Das Board ist 325cm lang, 78 breit und 15cm dick. Die Dicke von 15cm ist mittlerweile ein Standardwert und gewährleitstet ein hohes Volumen und eine ausreichende Steifigkeit. Das Kahu Tour Board ist mit einer Einzelfinne im Stecksystem ausgestattet und läuft dementsprechend ziemlich spurstabil.

Das Kahu Tour ist ein leichtes Touren-Board für den Einsteiger-Bereich und wird mit einem großen Zubehörpaket zu einem günstigen Preis angeboten. Für sportliche Anfänger die auch gerne einmal längere Strecken ausprobieren möchten dabei nicht auf eine gute Stabilität verzichten können, kann dieses Touren Board die richtige Wahl sein.

Das Tour Board hat die typische Silhouette eines Touren Boards: vorne an der Nase spitz zulaufend.

KAHU TOUR SUP Board Wasser Action

Nr. 1
KAHU® Joy 9’8’’ Stand up Paddling Board – aufblasbares iSUP Board komplett Set inkl. Alu-Paddel und Pumpe - Allroundboard für Einsteiger – 15cm Dick – 120kg Traglast – Kajak Sitz als Zubehör – Orange
*
von KAHU
  • ✅ 𝐀𝐥𝐥𝐫𝐨𝐮𝐧𝐝𝐛𝐨𝐚𝐫𝐝 𝐟ü𝐫 𝐄𝐢𝐧𝐬𝐭𝐞𝐢𝐠𝐞𝐫 – Durch die breite Nase ist das Board sehr kippstabil. Gerade für SUP Anfänger ist das sehr wichtig. So wird das Balancieren auf dem Board ein Kinderspiel. Schnell auf 15PSI aufgeblasen und los geht’s zum Paddeln!
  • ✅ 𝐊𝐚𝐣𝐚𝐤 𝐅𝐮𝐤𝐭𝐢𝐨𝐧 – Das SUP Board hat 4 D-Ringe aus Edelstahl für die Montage eines Kajak Sitzes. So können Sie Stand up Paddeln und Kajak fahren. Wir empfehlen das Set von Glory Boards welches auf unser Board passt!
  • ✅ 𝟏𝟐𝟎𝐤𝐠 𝐓𝐫𝐚𝐠𝐥𝐚𝐬𝐭 – Auch für 2 Personen geeignet! Je höher die Traglast des Boards, desto angenehmer ist es zu fahren. Auch Hunde können auf dem SUP Board mitgenommen werden. Was gibt es schöneres!
  • ✅ 𝐊𝐥𝐞𝐢𝐧𝐞𝐬 𝐏𝐚𝐜𝐤𝐦𝐚ß – Das komplette Set passt in den robusten Rucksack mit nur 90x45x20 cm. Breite Tragegurte ermöglichen einen bequemen Transport des iSUP-Board zum Wasser. Gesamt wiegt das Set nur 12kg!
  • ✅ 𝐁𝐞𝐬𝐭𝐞 𝐐𝐮𝐚𝐥𝐢𝐭ä𝐭 – Als österreichische Firma stehen wir für hohe Qualität. Dies erkennt man auch in unseren Produkten wieder. Gehen Sie auf Nummer sicher und kaufen bei Firmen in Europa!

Vorne an der Nose befindet sich auch ein kleines Netz, das für richtige Touren aber etwas klein ausfällt. Vier Metallösen sind im Center Bereich angebracht, an die sich optional ein Kanu Sitz anbringen lassen würde. Eine weitere Metallöse befindet sich mittig am Heck, wo man auch eine Leash befestigen kann.

Mittig auf dem Board befindet sich noch ein Tragegriff, der Dank eines Neoprenschutzes sehr angenehm ist. Das geringe Gewicht von ca. 7,5kg hilft dabei, dass man das Board auch leicht alleine tragen kann.


Kahu SUP Board Zubehör:

Im Lieferumfang des KAHU SUP Boards sind enthalten:

  • Boad
  • Steck- Finne
  • Rucksack
  • Doppelhub Pumpe mit Manometer
  • 3-teiliges Teleskop- Paddel
  • Reparaturkit

Das Set enthält alles, sodass man direkt starten kann und nichts zusätzlich kaufen muss. Man erhält also ein rundum sorglos Paket.

Dank der mitgelieferten Pumpe können wir das Board sehr schnell auf die empfohlenen 15 PSI aufpumpen. In ca. 8 Minuten war das Board aufgepumpt, Finne angesteckt und fahrbereit.

Bei der Pumpe handelt es sich um eine Standard Doppelhubpumpe, die in vielen SUP Sets enthalten ist.

In dem schlicht schwarzen Transportrucksack passt alles rein was mit muss. Board, Paddel, Repair-Kit und Pumpe. Hier findet sich auch noch Platz für ein Handtuch und andere Schwimmsachen.


Handling KAHU 10’8″ SUP

Im Test sind wir das Board mit Fahrern (bis 85kg) gefahren. Das Board biegt sich hier nicht durch und liegt auch noch gut auf dem Wasser. Es kann also davon ausgegangen werden, dass Fahrer um die 100kg auch noch einigermaßen gut mit diesem Board fahren können. Die maximale Traglast des Kahu Tour liegt laut Hersteller bei 150 kg. Das würden wir nicht empfehlen, da dann die Füße vermutlich schon im Wasser stehen.

Direkt beim Aufsteigen fiel auf, dass dieses Board nichts für Anfänger ist. Es ist nicht so stabil wie man es von Allround SUP Boards gewöhnt ist. Obwohl es nicht zu den schmälsten Boards gehört, merkt man, dass es kein Board ist, auf dem man jeden Morgen seine Yoga Übungen macht, wobei dies nicht unmöglich ist.

Es lässt sich sehr gut Geschwindigkeit aufbauen und man kommt flott übers Wasser, wobei man hier durch das normale Alu Paddel doch schnell merkt, dass ohne Kraft und Ausdauer in den Armen nicht viel geht. Hier wäre zu überlegen, ob man sich ein leichteres Paddel aus Carbon anschafft.

An der Unterseite des Boards ist eine Finne angebracht, die für eine gute Richtungsstabilität sorgt und man mit der richtigen Technik das Board auch sehr gut wenden kann.

Macht man einen kleinen Schritt nach hinten, lassen sich mit dem Board schöne Turns fahren. Allerdings hätten wir uns bei einer Breite von 78cm mehr Kippstabilität erhofft. Deshalb empfehlen wir dieses Board mehr für Fortgeschrittene.

Auf dem Kahu Board kann ein zusätzlicher, optional erhältlicher Kajaksitz montiert werden. Sodass es auch für Anfänger nutzbar wird. Durch diesen Umbau kann das aufblasbare SUP Board, wie beim Kajak, im Sitzen genutzt werden.


Design und Qualität KAHU Touring SUP Board

Das Design ist wie bei allem geschmacksacke, nichts desto trotz finden wir, dass man mit weiß-blau fast nichts falsch machen kann. Dieses Board ist noch in der Farbe rot/pink erhältlich.

Das große, rutschfeste Deck ist in weiß-blau gehalten und passt sehr gut zu dem Board.

Zur Langlebigkeit und Robustheit des Boards können wir noch nicht sehr viel sagen, da wir das Board bisher nur wenige Tage getestet haben. Auf den ersten Blick sind uns keine negativen Qualitätsmängel am Board aufgefallen oder unsauber geklebte Stellen.

Die Konstruktion des Kahu Tour besteht aus “Single-Layer-Dropstitch”. Somit besteht die Außenhülle des Boards aus einer Lage PVC (“Single-Layer”). Im inneren befinden sich viele von oben nach unten verwobene Fäden. Sehr viele sehr günstige und vor allem leichten Boards sind so gebaut.

Grundsätzlich sind Boards mit doppelter Außenhülle stabiler und steifer, jedoch eben auch schwerer. Das Gewicht des Kahu Tour liegt mit nur 7,5 kg im unteren Bereich, auch im Vergleich mit anderen Boards seiner Klasse.

Zur Langlebigkeit und Robustheit des Boards können wir (noch) nicht sehr viel sagen, da wir das Board nur wenige Tage getestet haben. Auf den ersten Blick sind uns keine negativen Qualitätsmängel oder Verarbeitungsfehler am Board aufgefallen. Wir konnten keine Lufteinschlüsse und Klebefehler, wie bei manchen anderen Boards, nicht finden.


Fazit KAHU Tour SUP Board

Das Touring Board von Kahu bietet genug Steifigkeit auch für Fahrer bis mind. 90kg und zeichnet sich durch ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis aus. Es ist alles enthalten was man braucht um direkt los zu fahren.

Zusammenfassend kann man sagen, dass dieses Set eine gute Wahl für Fortgeschrittene Fahrer ist, die gerne ihre ersten kleineren Touren ausprobieren wollen, mit wenig Gepäck.

Durch das Add-On eines Kajak Sitzes bietet es auch für nicht geübte Fahrer eine gute Alternative.

Uns hat auch beim KAHU Tour enttäuscht, dass die Traglast deutlich zu hoch angegeben ist und keine SUP Leash (Sicherungsleine) im Lieferumfang enthalten ist. Jedoch punktet es mit seinem leichten Gewicht, dem günstigen Preis und seinem richtungsstabilen Verhalten.


Technische Daten:

Daten (Herstellerangaben):

  • Hersteller: KAHU SUP Boards
  • Länge: 325 cm (10’8″)
  • Breite: 78 cm (31″)
  • Höhe: 15 cm (6″)
  • Gewicht: 7,5 kg
  • Tragfähigkeit: 150kg

Es gibt von der Marke KAHU Boards noch weitere interessante Stand up Paddle Boards im Angebot:

Das etwas kürzere KAHU Joy SUP 9.8 als Allround Board ist auch für Einsteiger, Familien mit Kindern und jemanden der vielleicht ein etwas wenigeres, vielseitigeres Board sucht hervorragend geeignet.

Nr. 1
KAHU® Joy 9’8’’ Stand up Paddling Board – aufblasbares iSUP Board komplett Set inkl. Alu-Paddel und Pumpe - Allroundboard für Einsteiger – 15cm Dick – 120kg Traglast – Kajak Sitz als Zubehör – Orange
*
von KAHU
  • ✅ 𝐀𝐥𝐥𝐫𝐨𝐮𝐧𝐝𝐛𝐨𝐚𝐫𝐝 𝐟ü𝐫 𝐄𝐢𝐧𝐬𝐭𝐞𝐢𝐠𝐞𝐫 – Durch die breite Nase ist das Board sehr kippstabil. Gerade für SUP Anfänger ist das sehr wichtig. So wird das Balancieren auf dem Board ein Kinderspiel. Schnell auf 15PSI aufgeblasen und los geht’s zum Paddeln!
  • ✅ 𝐊𝐚𝐣𝐚𝐤 𝐅𝐮𝐤𝐭𝐢𝐨𝐧 – Das SUP Board hat 4 D-Ringe aus Edelstahl für die Montage eines Kajak Sitzes. So können Sie Stand up Paddeln und Kajak fahren. Wir empfehlen das Set von Glory Boards welches auf unser Board passt!
  • ✅ 𝟏𝟐𝟎𝐤𝐠 𝐓𝐫𝐚𝐠𝐥𝐚𝐬𝐭 – Auch für 2 Personen geeignet! Je höher die Traglast des Boards, desto angenehmer ist es zu fahren. Auch Hunde können auf dem SUP Board mitgenommen werden. Was gibt es schöneres!
  • ✅ 𝐊𝐥𝐞𝐢𝐧𝐞𝐬 𝐏𝐚𝐜𝐤𝐦𝐚ß – Das komplette Set passt in den robusten Rucksack mit nur 90x45x20 cm. Breite Tragegurte ermöglichen einen bequemen Transport des iSUP-Board zum Wasser. Gesamt wiegt das Set nur 12kg!
  • ✅ 𝐁𝐞𝐬𝐭𝐞 𝐐𝐮𝐚𝐥𝐢𝐭ä𝐭 – Als österreichische Firma stehen wir für hohe Qualität. Dies erkennt man auch in unseren Produkten wieder. Gehen Sie auf Nummer sicher und kaufen bei Firmen in Europa!

Hinweis: Dieser Test spiegelt unsere eigenen Erfahrungen und Meinungen mit diesem Produkt wieder. Es handelt sich um keinen offiziellen Produkttest.