Heute haben wir das Indiana 12.6 Touring SUP im Test bei uns. Zum ersten Mal durften wir die letzten Wochen Boards der Schweizer SUP Schmiede Indiana testen.

Nachdem sportliche Touring Boards immer beliebter werden, haben wir für euch das beliebte Indiana Touring Classic unter die Lupe genommen.

Indiana SUP Board Test

Bei Indiana geht’s im schnellen Segment mit einem 11‘6″ Touring los. Wir hatten das klassische 12.6er unter den Füßen, welches ebenfalls in Längen von 14.0 und sogar 16.0 bei Indiana erhältlich ist. Es findet sich also für jeden die passende Länge.

Das schlanke Board, gefertigt in Pre-Laminated Double-Layer-Dropstitch, bietet gute Kippstabilität gepaart mit tollen Touring Eigenschaften.


Möchtet ihr ein Indiana SUP kaufen? Ihr erhaltet über den Gutschein-Code “SBT10X“ im Indiana Shop exklusiv 10 % Rabatt auf euren Einkauf.


Indiana 12'6 Touring Inflatable
Indiana 12'6 Touring Inflatable*
von Indiana
★★★★★
Preis: € 1.049,00
Bei Indiana ansehen!*
Indiana Carbon Telescope 95In2 (3-piece), with bag
Preis: € 339,00
Bei Indiana ansehen!*
Indiana Paddle & Surf Inflatable SUP-Board »Indiana 11'6 Touring Inflatable«, Longboard, (Set)
Preis: € 1.120,03
Bei Otto ansehen!*


Indiana Touring Austattung und Zubehör

Mit im Lieferumfang des Indiana Touring Classic enthalten sind:

  • 8.5 Hyperflow Polyamid Finne für US-Box
  • Hochdruck Pumpe mit Manometer
  • Reparatur-Kit
  • Tragerucksack mit Rollen
  • wahlweise mit oder ohne Paddel erhältlich

Die Hyperflow Finne gefiel uns sehr gut. Ausgestattet mit einem drehbaren, fest installierten Befestigungs-Pin (Smart Finbolt) gehören verlorene US-Box Plättchen der Vergangenheit an. So ist die Finne in null Komma nix befestigt – wie bei Steckfinnen.

Der Transportrucksack wirkt sehr robust und hat stabile, große Rollen um das Board zu ziehen.

Er fällt insgesamt auch sehr großzügig aus und das SUP kann darin inkl. benötigtem Zubehör wie z.B. dem Paddel problemlos verstaut werden. Auch ein paar persönliche Sachen finden noch Platz. Das Innovative am Indiana Rucksack: Der oberen Schaft des Paddels kann so an der Tasche befestigt werden, dass dieser zum Ziehen des Bags auf den Rollen verwendet werden kann. Ziemlich gute Idee!

Mit dabei ist noch ein Repair Kit und eine gut funktionierende Doppelhub Pumpe, an der es nichts auszusetzen gibt.

Ein Paddel ist wahlweise im Lieferumfang enthalten. Indiana hat selbst-verständlich auch 1a SUP Paddel im Programm und kann das passende, höhenverstellbare Paddel liefern. Wir hatten ein hervorragendes, ultraleichtes, 3-teiliges Indiana Carbon Paddel im Set. Dazu weiter unten noch mehr.


Gewicht und Größe

Inzwischen gibt es immer mehr Boards der 12.6er (381 cm) Klasse mit geringem Gewicht. Auch das Indiana Touring kommt mit 10,4 kg als Leichtgewicht daher.

Die Breite von 31’’ (ca. 78 cm) und Dicke von 6’’ (15 cm) schaffen zu einem Volumen von 340 Litern. Damit gibt Indiana das Paddlergewicht von 70-110 kg an – was aus unserer Sicht stimmen dürfte.


Design und Qualität Indiana Touring Classic 12.6

Das Indiana Touring 12’6“ hat ein reduziertes, sehr schönes Design. Das weiße Board wird mit dem passendem grauen Streifen der Seitenwangen kombiniert. Ein Indiana Schriftzug prägt das Deck sowie die Seitenwange.

Das Fußpad mit dem coolen Tiki Print ist ebenfalls in grau gehalten. Das marmorierte Pad mit feiner Struktur gefällt uns besonders gut. Es bietet perfekten Halt bei nassen Bedingungen und wirkt dabei sehr robust, so dass mittelfristig keine Ablösungen zu erwarten sind (wie bei vielen gröberen Deckpads mit Diamanten Schnittmuster).

Am Board des Schweizer Qualitätsherstellers Indiana, konnten wir keine groben Verarbeitungsmakel entdecken. Alles wirkt sauber und qualitativ hochwertig verarbeitet. Der mittige Tragegriff und ein weiterer Tragegriff hinten sind mit Neopren gepolstert.

Wie es zu einem Touring Board gehört, gibt es jeweils vorne und hinten ein Gepäcknetz. Das vordere Netz mit sechs D-Ringen aus Metall bietet ordentlich Platz zur Mitnahme von Gepäck. Das kleinere, hintere Netz mit vier Kunststoff-Ringen befindet sich direkt auf dem Deckpad.

Weitere Metallringe sind zur Befestigung der Leash hinten, mittig direkt am Ventil, sowie als Abschleppöse an der Nose zentral angeordnet. Die vordere Öse beinhaltet als Gimmick ein 1/4“ Gewinde zur Befestigung einer Action-Cam wie z.B. einer GoPro. So könnt ihr euere nächstes SUP Tour direkt auf Video festhalten.

Split Finbox Indiana
Indiana Split Finbox

Erwähnenswert ist auch die Split US-Fin Box auf der Unterseite zur Befestigung der Finne. Der Finnenkasten ist dabei geteilt, so dass dieser beim Zusammenrollen weniger Probleme macht. Auch ein Brechen des Kastens beim Transport soll so verhindert werden. Definitiv wird das Zusammenpacken des Boards damit entspannter, da nicht so sehr auf die Lage der Fin-Box Acht gegeben werden muss und diese in der Mitte gefaltet werden kann.

Im Neuzustand haben wir am Indiana Touring alles in allem nichts zu bemängeln.


Handling Indiana Touring SUP

Mit dem für seine Größe geringen Gewicht können wir das Board im Transportrucksack auf dem Weg zum Spot bequem schultern und es lässt sich auf den Rollen auch easy hinterherziehen.

Mit der im Lieferumfang enthaltenen Doppelhub Pumpe konnten wir die 340 Liter in knapp 9 Minuten ins Board pumpen.

Ist der Soll-Wert von 15 PSI erreicht, weist das 12.6 lange Board eine sehr gute Stabilität und geringe Durchbiegung auf. Zusätzlich ist das Board im Stehbereich mit Fiberglas-Platten verstärkt. So entsteht ein Hardboard ähnliches Feeling ohne Biegung und Wackel-Effekte.

Durch die Breite von 31“ zeigt sich das Touring Board ausgesprochen Kippstabil. Somit eignet sich das Board auch für Touring Einsteiger. Die häufig 1-2“ schmäleren Touring Boards sind da schon etwas anspruchsvoller zu paddeln. Auch beim Pivot Turn (Schritt nach hinten) macht sich die Breite positiv bemerkbar, da man ohne die Gefahr gleich im Wasser zu landen, auch drehen kann.

In Kombination mit der mitgelieferten Hyperflow Finne lässt sich das Board zwar drehen, das Ganze ist aber etwas behäbig. Dafür bietet die Finne einen nahezu perfekten Geradeauslauf und erzeugt somit genau das gewünschte Verhalten, was ein Touring Board ausmacht. Wer es lieber etwas wendiger mag, kann die Finne einfach gegen eine etwas kleinere Delfin Finne tauschen.

Durch seine gerade Shape ohne Rocker liegt das Board immer sauber im Wasser und jeder Paddelschlag bringt es merklich vorwärts. Die erreichbare Geschwindigkeit bleibt trotz der Breite von 31“ hoch.


Indiana Teleskop Carbon Paddel

Wir haben das Indiana Touring im Set mit dem höhenverstellbaren, 3-teiligen Indiana Carbon Paddel erhalten. Das Paddel ist separat oder im Set mit dem Board erhältlich.

Das highend Paddel aus 100 % Carbon ist mit 650 g wirklich extrem leicht. Wir haben es mit einem 95 inch^2 großen Blatt getestet. Das Paddel gibt es ebenfalls mit einem 81er Blatt und ist auch als  einteilige bzw. zweiteilige Variante verfügbar. Indiana bietet hier eine tolle Produktvielfalt, so dass jeder das perfekte Paddel für sich finden kann.

Indiana 100% Carbon Paddel

Das Carbon Paddel kann wie die meisten Paddel von 180-220 cm eingestellt werden. Die Verarbeitung ist perfekt. Trotzdem, dass die untere Verbindung der beiden Paddelhälften nur per Click-Pin erfolgt, gibt es kein Spiel.

Vom Paddel sind wir extrem begeistert. Sein Gewicht macht das Paddeln zur Leichtigkeit. Es immer wieder erstaunlich was ein gutes Paddel an Performance bringt. Für alle, die gerne längere Touren paddeln oder einfach nur ein perfektes Setup suchen, eine klare Kaufempfehlung.

P.S.: Optisch ansprechend ist das Paddel auch noch: Hinten ziert es das Indiana Logo und vorne der Tiki Print, welcher sich auch auf dem Deckpad befindet.

Wer gerne ein robusteres, anfängertaugliches Kunststoff-Blatt sucht, wird bei Indiana ebenfalls fündig und kann sich sein Wunsch Set individuell zusammen stellen.


Fazit Indiana Touring 12.6

Das Indiana Touring SUP hat uns in unserer Testwoche super viel Spaß gemacht!

Es ist leicht und durch seine Kippstabilität einfach zu handeln. Die Hyperflow Finne in Kombination mit dem geraden Board Shape bringt uns auf Touren zu flott vorwärts.

Auch kann durch zwei Gepäcknetze alles transportiert werden, was man auf Tour so braucht. Saubere Verarbeitung und viele durchdachte Details wie z.B. die Split Fin-Box machen das Indiana Touring zu einem Board, das weit oben auf unserer “Must-have” Liste landet.

Für Einsteiger und fortgeschrittene Touren Paddler ein Traum Board.


Technische Daten

Daten (Herstellerangaben):

  • Länge: 381 cm (12‘6“)
  • Breite: 78,75 cm (31“)
  • Höhe: 15 cm (6“)
  • Gewicht: 10,4 kg
  • Volumen: 340 l
  • Konstruktion: Pre-Laminated Double-Layer-Dropstitch
  • Paddlergewicht: bis 110 kg
  • Preis: 1049,00 € (inkl. MwSt.)

Hersteller: Indiana


SUP Board Zubehör

Du suchst noch passendes Zubehör wie Paddel oder Schwimmweste zu deinem neuem Board? Dann schau in unserer SUP Zubehör Rubrik vorbei – wir haben zu allem die Besten Empfehlungen parat.


Haben wir euch überzeugt? Dann schaut bei Indiana vorbei und sichert euch exklusiv mit dem Gutschein Code „SBT10X“ im Indiana Shop 10 % Rabatt auf euren Einkauf.

Indian bietet eine rießige Auswahl an SUP Boards an. Da ist mit Sicherheit für jeden etwas dabei. Außerdem gibt es in deren Onlineshop einen wirklich hilfreichen Boardfinder.


Indiana SUP Elektro Pumpe

Habt ihr keine Lust mehr auf Pumpen von Hand? Dann hat Indiana, die Schwestermarke von Apatcha genau das richtige für euch im Angebot. Eine SUP Elektro Pumpe. Damit lässt sich das Board ohne Kraftaufwand aufpumpen und ihr könnt nebenher ein kühles Getränk genießen, oder einfach nur dastehen und zuschauen. Details zur Pumpe findet in ihr unserem SUP Elektro Pumpen Test.

Hat euch die Pumpe überzeugt?  Dann schaut bei Indiana vorbei und ihr bekommt exklusiv mit dem Gutschein Code „SBT10X“ im Indiana Shop 10% Rabatt auf euren Einkauf.

Nr. 1
Indiana Battery Pump HT-782
Indiana Battery Pump HT-782*
von Indiana
    Die Indiana Akku-Pumpe mit Lithium Battery und USB Anschluss. Mit zweistufigem Motor der bis zu 350 Liter Luft pro Minute ansaugt und das Board in k?rzester Zeit einsatzbereits macht. Funktioniert bis maximal 20 PSI. Beim Erreichen des gew?nschten Drucks stellt sie automatisch ab.
    Zus?tzlich enth?lt die Pumpe neu einen zweiten Schlauch mit fünf verschiedenen Aufsätzen

    Voltage: 12V, Pressure: 20PSI, Dual Stage Motor for max. air flow (350L/min at high Volume) & 70L/min at high pressure), Battery: 6000m //A Lithium Battery with USB plug and display screen, Alligator clip for car battery operation, Noise less than 85dB / Size: 20 x 11.4 x 4.3 cm) // Beinhaltet: Pumpe, DC Plug, Alligator Clip, Lithum Batterie mit Ladekabel, Schlauch, Ersatzschlauch mit fünf verschiedenen Aufsätzen, Bag, Manual


Indiana "Battery Pump HT-782" Elektrische iSUP PUMPE
Indiana "Battery Pump HT-782" Elektrische iSUP PU*
von INDIANA Paddle & Surf
★★★★★
Preis: € 301,21
Bei Amazon ansehen*
Indiana Battery Pump HT-782
Indiana Battery Pump HT-782*
von Indiana
★★★★★
Preis: € 309,00
Bei Indiana ansehen!*
Indiana 8.5'' Hyperflow Race" FINNE für SUPs, mint
Indiana 8.5'' Hyperflow Race" FINNE für SUPs, mi*
von INDIANA Paddle & Surf
★★★★★
n.v.
Bei Amazon ansehen*

Hinweis: Dieser Test spiegelt unsere eigenen Erfahrungen und Meinungen mit diesem Produkt wieder. Es handelt sich um keinen offiziellen Produkttest.