Endlich findet die Sonne wieder ihren Weg zu uns. Da gibt es nur eine wahre Möglichkeit seine Freizeit zu nutzen: SUP Boards testen!

Wir haben das aufblasbare Decathlon X500 SUP Board 13’-31‘’ in grün für euch getestet. Das Board kam in einem sehr schönen, zum Board farblich passenden Rucksack bei uns an.

Sehr positiv zu erwähnen ist hier, dass wir keine Plastikverpackungen entsorgen mussten. Leider gab es aber auch fast kein Zubehör, welches man aber alles bei Decathlon separat erwerben kann. Des einen Leid ist des Anderen Freud. Dazu später mehr.

Decathlon X500 SUP Board

Im Rucksack ist ein Board, eine Anleitung, eine Leash, ein Reparaturflicken und ein Drehschlüssel für das Ventil. Leider war keine Pumpe und auch kein Paddel dabei, sodass wir dieses Zubehör extra kaufen mussten.

Ein kurzer Steckbrief zum Board: das Board ist 13‘, also 396 cm lang, und 31‘‘, also 79 cm breit. 15 cm ist das Board dick, sodass sich ein Gesamtvolumen von 326 Liter ergibt. Decathlon gibt ein maximales Benutzergewicht von 140kg an. Dadurch sind auch Touren mit zwei Personen kein Problem.

Das Itiwit SUP ist aus unserer Sicht sehr gut für Anfänger bis Fortgeschrittene geeignet um kleinere Touren zu fahren. Das eher spitz zulaufende vordere Ende des Boards deutet ein Touring Board an, das mit einer Breite von 31‘‘ eher im breiteren Bereich liegt und dadurch noch ziemlich stabil im Wasser liegt – im Vergleich zu anderen Touring Boards, die deutlich schmäler sind und damit nicht für Anfänger geeignet sind.



Anstatt den weit verbreiteten Metallösen, gibt es bei diesem Itiwit SUP Board Schlaufen. Eine große Schlaufe an jedem Ende, die sehr praktisch beim Tragen (wenn man zu zweit trägt) sind.

Eine große Schlaufe ist mittig platziert, sodass man es auch alleine sehr gut tragen kann. Wobei sich bei einer längeren Lauf-Strecke, das Gewicht von 12kg irgendwann bemerkbar macht.

Im hinteren Drittel hat es eine kleine Schlaufe, an der man sehr gut die im Lieferumfang enthaltene Leash befestigen kann.

Decathlon X500 SUP Board Zubehör

  • Board
  • Decathlon Steck- Finne
  • Rucksack
  • Leash
  • Anleitung
  • Reparaturflicken (ohne Kleber)
  • Drehschlüssel für das Ventil (zu benutzen, wenn die Luft aus dem SUP raus ist)

Optional bei Decathlon erhältlich sind:

  • eine Doppelhub Pumpe mit Manometer
  • eine Elekropumpe mit Manometer
  • Teleskop-Paddel in mehreren Varianten

Das Board kann somit separat, wie bei den meisten Premium Herstellern, ohne viel Zubehör erworben werden. Das eröffnet dem Käufer die Möglichkeit ein individuell passendes Paket aus SUP, Paddel und Pumpe zusammenzustellen.

Der Aufbau ging mit etwas Ausdauer in knappen 10 Minuten gut über die Bühne. Es wird empfohlen, dass Board mit 17 PSI aufzupumpen. Dies ist etwas höher als bei vielen anderen baugleichen Boards, war aber nicht viel mehr Aufwand. Durch den höheren Druck steigt die Stabilität, was sich beim Paddeln durchaus bemerkbar macht.

Der farblich passende Rucksack hat genau die richtige Größe. Es passt alles rein was man für einen Ausflug benötigt, ist aber nicht zu groß, sodass er perfekt auch in kleinere Autos verstaut werden kann.

Handling Decathlon X500 Touring SUP

Was sollen wir sagen, von der anfänglichen Skepsis, weil es uns optisch erstmal nicht so zugesagt hat, hat es uns nach 30 Minuten Testen voll überzeugt.

Wir sind das Board alleine mit 85 kg Fahrergewicht gefahren, und auch zu zweit mit jeweils 80kg und 55kg Fahrergewicht. Die Steifigkeit des Rumpfs kann sich hier sehr gut sehen lassen. Es biegt sich nichts durch.

Egal ob alleine oder zu zweit, man kommt sehr gut vorwärts und kann gut Speed aufbauen. Mit der richtigen Technik, Ausdauer und Kraft konnte es auch mit schmäleren, sportlicheren Boards mithalten.

Itiwit X500 SUP Board

Es lässt sich sehr gut beschleunigen, abbremsen und auch einfach auf der Stelle wenden. Die Wendigkeit ist wohl auch der einen Finne zu verdanken. Obwohl es nur eine Finne hat, lässt es sich während der Fahrt sehr gut in der Richtung halten.

Aufgrund der Breite von 79cm ist es kein reines Anfänger Board und lässt sich gut von Fortgeschrittenen fahren. Das Board ist sogar noch einigermaßen gut als Allround Board geeignet. Egal ob man die Ruhe mit Yoga auf dem Wasser genießen möchte, oder doch als Spaßboard für die ganze Familie.

Vor allem als Tourenboard ist es gut geeignet, da es doch etwas schmäler als die Anfänger Boards ist und man somit mit weniger Widerstand durchs Wasser gleitet. Ein großer Plus Punkt ist an dieser Stelle auch das große Gepäck-Netz im vorderen Drittel des Boards, das deutlich größer ist, als bei vielen andern.

Itiwit SUP Board X500 13.0 Design und Qualität

Das Design fällt erstmal auf, weil es doch nicht wie bei der großen Masse ist. Wir würden es als Khakigrün bezeichnen, mit schönen orangenen Akzenten.

Das große rutschfeste Grippad ist in der gleichen Farbe zum Board und fällt überhaupt nicht auf. Die Seitenwände sind gegen scharfe Kanten verstärkt, sodass auch bei kleineren Stößen nichts passieren sollte.

Zur Langlebigkeit und Robustheit des Boards können wir (noch) nicht sehr viel sagen, da wir das Board nur wenige Tage getestet haben. Auf den ersten Blick sind uns keine negativen Qualitätsmängel am Board aufgefallen. Wir konnten keine Lufteinschlüsse und Klebefehler, wie bei manchen anderen Boards, nicht finden.

Decathlon gewährt eine 3-jährige Garantie auf seine Boards. Durch die Größe und den Ruf von Decathlon gehen wir davon aus, dass dies auch im Problemfall wirklich helfen sollte (auch alleine dadurch, dass es Decathlon vermutlich in 3 Jahren noch geben wird – im Gegensatz zu den wie Pilze aus dem Boden sprießenden günstigen China SUP Vermarktern).

Decathlon X500 Touring SUP Board Fazit

Das Decathlon X500 SUP Board ist ein schönes, vielseitiges Stand Up Paddle Board, das für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet ist.

Wir konnten keine Mängel feststellen, alles sieht sauber verklebt aus. Für 450€ erhält man ein sehr gutes Angebot für ein vielseitig einsetzbares SUP Board. Lediglich das passende Zubehör muss man sich noch anschaffen.

Egal ob Anfänger beim Touren fahren, oder Fortgeschrittene beim Yoga und Touren fahren auf rauer See, hier wird fast jeder fündig.

Technische Daten Decathlon

Daten (Herstellerangaben):
Länge: 396 cm (13‘0“)
Breite: 79 cm (31“)
Höhe: 15 cm (6“)
Gewicht: 12 kg
Volumen: 335 Liter
Paddlergewicht: bis 140kg (empfohlen)
Preis: 449,99 € (inkl. Mwst.)

Hersteller: Wassersport-Ausrüstung jetzt bei DECATHLON entdecken!

Weitere Decathlon Itiwit SUP Boards

Decathlon Itiwit SUP Boards gibt es in weiteren Typen und Längen:

Eine etwas kürzere Decathlon 11.0 Touring SUP Allround Variante des Boards gibt es auch in der kürzeren Länge 10.0 mit einer Breite von 32. Ein Allround Einsteiger Board mit Allround Shape in 9.8 ist ebenfalls erhältlich.



Ebenfalls verfügbar sind einige Race Boards



Surf SUP Boards für Meer und Wellen in Längen von 8‘ und 9‘ sind auch im Sortiment. Mehrere Paddel runden das Angebot ab: Von der (von uns getesteten) sehr günstigen Aluminium Variante über eine Paddel mit Carbon Shaft bis zu einem Voll-Carbon Paddel ist alles vorhanden was das Paddler Herz begehrt.



Man kann bei Decathlon somit wirklich sein passendes Wunsch SUP Board SET zusammenstellen.

Hinweis: Dieser Test spiegelt unsere eigenen Erfahrungen und Meinungen mit diesem Produkt wieder. Es handelt sich um keinen offiziellen Produkttest. Decathlon hat uns das Board gratis zum Test zur Verfügung gestellt.