Mistral Spirit 12‘6“Touring Race Board Test

Nachdem wir vor kurzem das SIREN Ray Touring Race Board getestet hatten, wollten wir uns unbedingt auch das entsprechende Pendant von Mistral anschauen. Viele Hersteller haben inzwischen sportliche Touring-Boards im Angebot. Bei Mistral geht’s im schnellen Segment mit 12‘6“ mit dem Spirit los. Dieses Board gibt es unter dem Namen Emotion auch als längere 14‘0“ Variante.

Mistral-Spirit-Paddel

Das schlanke Board, gefertigt in Fusion Layer Technologie, bietet gute Kippstabilität bei hoher Geschwindigkeit gepaart mit tollen Touring Eigenschaften und stammt vom nicht mehr produzierten, fast schon legendären, Mistral M1 ab.
Durch seinen speziellen Shape mit verbreitertem Heck ist es kippstabil und wirkt dennoch sehr sportlich. An den erreichbaren Geschwindigkeiten gibt es nichts auszusetzen.

Preislich liegt das Board mit 1249 € im gehobenen Segment.

Mistral Spirit Zubehör

Mistral-Spirit-SUP-ZubehoerMit im Lieferumfang des Mistral Spirit enthalten sind:

  • Standard US Box Finn
  • Hochdruck Pumpe mit Manometee
  • Reparatur-Kit
  • Tragerucksack mit Rollen
Die Finne für die US-Box hat uns beim ersten Aufbau etwas erstaunt. Ein Race taugliches Board mit dieser „einfachen“ Finne? So viel Vorweg: Das Board fährt sich mit der im Lieferumfang enthaltenden Finne sehr gut. Der Geradeauslauf stimmt. Dennoch könnte das Board mit einer passenden Finne noch ein klein wenig “optimiert“ werden.

Der Transportrucksack wirkt sehr robust und hat stabile, große Rollen um das Board zu ziehen. Er fällt insgesamt auch sehr großzügig aus und das SUP kann darin inkl. benötigtem Zubehör wie z.B. dem Paddel problemlos verstaut werden.

Mit dabei ist noch ein Repair Kit und natürlich eine Doppelhub SUP Pumpe. Die Pumpe wirkt auf den ersten Blick robust. Zum Umschalten von Doppel- auf Einfachhub muss ein Hebel umgelegt werden. Gefühlt muss selbst in der Einfachhub-Funktion relativ viel Kraft aufgewendet werden um die Pumpe wieder mit Luft zu füllen, da die Luft über eine Art Kunststoffgitter am Hebel angesaugt wird. Das ist nun aber auch jammern auf hohem Niveau.
Ein Paddel ist nicht im Lieferumfang enthalten. Mistral hat aber natürlich auch 1a SUP Paddel im Programm und kann das passende, höhenverstellbare Paddel liefern.

Gewicht und Größe

10,5 kg! Das ist eine Ansage. Für seine Länge von 12’6“ ist das Board ein Leichtgewicht und lässt sich easy auch mal ein Stück zum Wasser tragen. Wirklich fein. 6“ Dicke entspricht dem Standard bei iSUPs und wir haben daran nichts auszusetzen.

Design und Qualität Mistral Spirit 12.6

Das Mistral Spirit 12’6“ hat ein schönes, dezentes aber sportliches Design erhalten. Die spitze Nose verleiht ihm in Kombination mit seiner Länge eine schnittige Wirkung.

Wie vom Qualitätshersteller Mistral erwartet, konnten wir keine groben Verarbeitungsmakel am Board entdecken. Alles sitzt sauber, ordentlich und wirkt gut verarbeitet. Das Fußpad ist in weiß/blau gehalten. Mehrere Mistral Logos und Schriftzüge prägen das Deck.

Der Tragegriff ist wie bei anderen Mistral Modellen auch hier mit Neopren gepolstert. Bei anderen Mistral Boards haben wir leider die Erfahrung gemacht, dass der Neopren Überzug nach der ersten Saison an den Nähten eingerissen war. Wir sind gespannt wie sich dieser Griff im Langzeittest verhält und halten euch auf dem Laufenden.
Alles in allem gibt es beim Mistral Spirit im Neuzustand nichts zu bemängeln.

Handling Mistral Spirit SUP

Mit dem für seine Größe geringen Gewicht können wir das Board im Transportrucksack auf dem Weg zum Spot gut schultern. Wem das noch zu schwer ist, der zieht den Rucksack einfach auf seinen Rollen hinter sich her. Mit der im Lieferumfang enthaltenen Pumpe konnten wir die 344 Liter in knapp 15 Minuten ins Board pumpen. Angesichts der Tatsache dass hier im Minimum 18 PSI benötigt werden (anstatt wie bei den meisten Allroundern 15 PSI), ist das akzeptabel. Den Wunsch nach einer elektrische Pumpe können wir da allerdings nachvollziehen. Aber hey, das Aufwärmprogramm haben wir damit bereits absolviert und können direkt Vollgas geben.

Durch den erhöhten Druck von 18 PSI wird eine sehr gute Stabilität und geringe Durchbiegung bei der Länge von 12’6“ erreicht.

Mistral-Spirit-SUP-Board

Es fällt auf, dass das Heck minimal breiter ist als bei ähnlichen Boards der Wettbewerber. Man könnte daraus schließen, dass die Geschwindigkeit darunter leidet. Eine nennenswerte Geschwindigkeitseinbuße konnten wir aber keine feststellen. Im Gegenteil, das Board paddelt sich sehr spritzig und jeder Paddelschlag bringt das Board merklich vorwärts. Der Geradeauslauf ist dabei auch mit der Standardfinne top – was sich mit einer von uns angebrachten Race Finne nochmal verbessert. Wir brauchen dann kaum mehr die Paddelseite zu wechseln.

Durch das etwas breitere Heck zeigt sich das Board ausgesprochen Kippstabil, was sich vor allem beim Pivot Turn (Schritt nach hinten) extrem positiv bemerkbar macht. Das Board dreht super einfach, schnell und ohne die Gefahr gleich im Wasser zu landen.

Als einziges Manko konnten wir die unserer Meinung nach etwas zu weit nach oben gezogene Nose ausmachen. Damit liegt es nicht immer ganz perfekt im Wasser. Kein Manko – aber dennoch schade ist, dass es nur ein Gepäcknetz gibt. Mit einem zweiten würden wir mit dem Spirit auch liebend gerne Mehrtagestouren unternehmen.

Fazit Mistral Spirit

Das Mistral Spirit hat uns in zwei Testwochen sehr viel Spaß gemacht. Es ist leicht, super zu handeln und vor allem spritzig schnell. Ein kippstabiles Race-Touring Board, welches ein sehr sportliches Feeling vermittelt.

Mistral-Spirit-NoseDie flotte Feierabendrunde mit Highspeed macht damit noch mehr Spaß. Aber auch auf einer Tagestour können wir (und Ihr!) damit entspannt mit geringem Kraftaufwand cruisen und sind Mitpaddlern immer eine Nasenlänge voraus.

Für fortgeschrittene Paddler ein Alltags-Board. Genial!

Hinweis: Dieser Test spiegelt unsere eigenen Erfahrungen und Meinungen mit diesem Produkt wieder. Es handelt sich um keinen offiziellen Produkttest.

Technische Daten

  • Daten (Herstellerangaben):
  • Länge: 381cm (12‘6“)
  • Breite: 76cm (30“)
  • Höhe: 15cm (6“)
  • Gewicht: 10,5 kg
  • Volumen: 344l
  • Konstruktion Fusion Layer Technology
  • Paddlergewicht: bis 120kg
  • Preis: 1249,00 € (inkl. Mwst.)

Hersteller: Mistral

Mistral - I-SUP Spirit Race-Touring 12'6 - 2018 Stand Up Paddling

Mistral - I-SUP Spirit Race-Touring 12'6 - 2018 Stand Up Paddling
  • Länge 12'6 /380 cm
  • Breite 30''/ 76 cm
  • Dicke 6''/ 15,24 cm

Mistral Spirit SUP Alternative

Als Alternative können wir dir das Siren ray 12,6 PFT empfehlen. Ebenfalls ein erprobtes Board, das in derselben Länge erhältlich ist. Nicht ganz so schnell, dafür etwas günstiger.

SUP Board Zubehör

Du suchst noch passenden Zubehör wie Paddel oder Schwimmweste zu deinem neuem Board? Dann schau in unserer SUP Zubehör Rubrik vorbei – wir haben zu allem wichtigen Empfehlungen parat.